Köln Berliner-Straße

Multimedia - Anschlüsse liegen im Haus und stehen jedem Mieter zur Verfügung

Gas - Wasser - Strom liefert die RheinEnergie

für die einzelnen Wohnungen können Sie sich selbst den Stromlieferanten aussuchen

Vorher

Nachher

Berliner Straße 121 und 123

51063 Köln

Unglaublich aber wahr

es gibt Mieter die wohnen

seit 52 Jahren hier.

Eine Atmosphäre zum wohl fühlen ?!

Sie sind in 15 min. im Zentrum von Köln.

Die Straßenbahnstation und der Busbahnhof sind 100 Meter von der Haustür entfernt.

Die gesamte Infrastruktur befindet sich in unmittelbarer Umgebung - Sie haben alle Einkaufsmöglichkeiten in der Straße

2mal pro Woche ist Markt


Seit dem Ende des 19. Jahrhundert bis weit nach dem Zweiten Weltkrieg war Mülheim ein bedeutender Industriestandort. Die in Mülheim ansässigen Firmen Andreae (Textil), Felten & Guilleaume / Carlswerk (Kabelproduktion) oder Böcking (Metallverarbeitung) waren auch außerhalb des Rheinlandes – zum Teil sogar weltweit – bekannt.
In den 70er Jahren des 19. Jh. siedelten sich aufstrebende Industrieunternehmen in Mülheim  an, weil es in Köln an geeigneten Flächen mangelte. Da Mülheim inzwischen zum Eisenbahnknotenpunkt geworden war und über einen Hafen verfügte, konnten sich dort große Werke entwickeln.
Heute arbeiten auf vielen der alten Industrie-Areale junge Firmen der innovativen und zukunftsorientierten Medien- und IT-Branche.

Der Stadtbezirk Mülheim liegt im Norden Kölns auf der rechten Rheinseite. Benannt wurde Mülheim bereits in vorindustrieller Zeit nach den Mühlen am Unterlauf des Strunderbachs. Zum Stadtbezirk Mülheim gehören neun Stadtteile mit einer Gesamtfläche von 5.223 Hektar und 144.944 Einwohnern. Bereits im hohen Mittelalter erhielt Mülheim seine Freiheits- und Stadtrechte. Im Jahre 1914 wurde die Stadt nach Köln eingemeindet.

Die Existenz von Mülheim lässt sich bis ins 11. Jahrhundert zurückverfolgen. Die Eigenständigkeit des Ortes endete allerdings 1914 mit der Eingemeindung Mülheims zu Köln, die gegen den Willen der Mülheimer letztendlich auf Intervention des Regierungspräsidenten erfolgte. Heute ist Mülheim der zentrale Stadtteil des Bezirks.

Für die Mülheimer brachte die Eingemeindung jedoch auch Vorteile. So wurde im Eingemeindungsvertrag der Bau einer festen Rheinbrücke zugesagt und unter Federführung des damaligen Kölner Oberbürgermeisters Konrad Adenauer auch in die Tat umgesetzt.


counter

 Geographische Lage:
50° 58' 27.68" nördl. Breite
7° 0' 46.07" östl. Länge

 

wir sind seit März 2007 online

 

[Home] [Aktuell] [Service] [Bilder] [Wohnungen] [Links] [Kontakt] [Impressum]

© 2007-2009 alle Rechte vorbehalten  R.Bachert






.

TV-PROGRAMM:
Was läuft
Sender:
Genres:
Suche im TV-Programm:



Aktuelle Telefontarife